· 

Finde den Richtigen!

Auf der Suche nach dem Richtigen...

 

Die Frage ist nicht so einfach.

Steht fest ob man massiv oder in Holzständerbauweise bauen will geht die Suche richtig los.

 

Bei uns war relativ schnell klar, dass wir ein Massivhaus bauen wollen.

Leider bleiben einem da nicht besonders viele Möglichkeiten.

 

-Architekt oder Bauträger.

 

Wir haben einfach mal gegooglet und uns informiert.

Ich muss gestehen, dass wir nicht ein Gespräch mit einem Architekt geführt haben.

 

Wir hatten ein paar Gespräche mit Bauträgern, bei denen viele direkt raus waren. Auf Wünsche wurden nur mäßig eingegangen, die Unterschrift war das wichtigste.

Vor allem die Masche: "Wir haben bald Preiserhöhung. Wenn sie jetzt unterschreiben dann sparen sie sich "xy" €."

Nach diesem Satz war der jeweilige Bauträger für uns raus... Total unseriös!

 

Generell gilt immer: Lese dir genau die Bau und Leistungsbeschreibung durch und vergleiche sie mit anderen!

 

Somit blieben wir bei einem Bauträger hängen, der uns eben das Gefühl gab dass wir einen wichtigen Schritt gehen und uns genau überlegen sollten wen wir als Partner wählen.

 

Wir sind bei der Firma Michalek Wohntraum hängen geblieben. Ein Franchisenehmer von Town & Country.

 

Bei der Recherche hat mich das ein oder andere mal schon die Unsicherheit gepackt.

Die Meinungen über T&C gehen manchmal sehr weit auseinander.

Bei genauerer Überlegung ist es aber so - jeder Franchisenehmer ist anderst. Der eine strengt sich an, der andere nicht.

Man ließt immer wieder von den gleichen "schlechten" und den gleichen "guten".

 

Über Michalek Wohntraum findet man im Internet nichts negatives. Allerdings auch keine ausführlichen Erfahrungen.

Wir haben aber ein sehr gutes Gefühl und als wir mit ein paar Bauherren gesprochen hatten, die ebenfalls mit Michalek Wohntraum gebaut hatten bestätigte sich das.

 

Die Beratung war sehr gut, es wurde auf alle Wünsche eingegangen, wir wurden nicht gedrängt zu unterschreiben, wir durften mehrere Häuser anschauen - auch bereits bewohnte, unser Berater war immer erreichbar.

Wenn man bedenkt, dass wir das erste Gespräch bereits im Februar hatte und erst Ende Mai unterschrieben haben...

 

Wir sind gespannt was die Zukunft bringt und wie unsere Erfahrungen mit Michalek Wohntraum ausfallen.

 

Wir freuen uns darauf!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0